Zwei Schritte vom Hotel entfernt

Der Jet d'eau

Besuchen Sie die wichtigste Attraktion an der Promenade!

Erleben Sie den Jet d'eau: Pro Sekunde werden 500 l Wasser mit einer Geschwindigkeit von 200 km/h in eine Höhe von 140 m gestossen. Ursprünglich diente die Fontäne dazu, die Kraft der Rhône an die Handwerker weiterzuleiten, doch als die Ateliers ihren Umsatz erweitern wollten, wurde sie zum Jet d’eau. Seit 1891 dominiert der Jet d'eau die Promenade und ist ein touristisches Highlight, das Sie sich unbedingt anschauen sollten!

Zwei Schritte vom Hotel entfernt

Die Vieille Ville (Altstadt)

Eine Altstadt, tausend Schätze.

Die Genfer Altstadt ist das grösste historische Zentrum der Schweiz. Überragt wird sie von der Kathedrale St. Peter, der Hochburg der Reformation. Steigen Sie die 157 Stufen zum Turm empor, und erleben Sie das einzigartige Panorama der Stadt. Anschliessend schlendern Sie durch die hübschen Gassen der Umgebung und entdecken die zahlreichen Schätze der Genfer Geschichte.

In Genf und Umgebung

Symbol der Uhrmacherkunsts

Genf glänzt in tausend Lichtern!

Genf gilt weltweit als Symbol der luxuriösen Uhrmacherkunst − in den Strassen der Stadt spiegelt sich dieser internationale Ruf. Selbst der berühmte Jet d'eau entspringt der Genfer Uhrmacherkunst! Museen, Ateliers, noble Veranstaltungen und luxuriöse Boutiquen machen Ihren Aufenthalt zu einem glänzenden Erlebnis!

Zwei Schritte vom Hotel entfernt

Das Reformationsdenkmal "Mur des Réformateurs"

Das Reformationsdenkmal liegt vor der alten Stadtmauer im Parc des Bastions.

In der Mitte des Parc des Bastions steht das imposante Reformationsdenkmal, auf dem die grossen Persönlichkeiten der Reformation als imposante Statuen und Reliefs dargestellt sind. In der Mitte stehen Jean Calvin, Guillaume Farel, Théodore de Bèze und John Knox. Links und rechts davon sind Persönlichkeiten zu finden, die die Reformation in Europa verbreitet haben. In die Mauer eingraviert ist der Wappenspruch von Genf «Post Tenebras Lux» (Nach der Dunkelheit das Licht), der als wichtiger Grundsatz der calvinistischen Philosophie gilt.

Symbole de Genève

VÖLKERBUNDPALAST

Völkerbundpalast: Das Symbol des internationalen Genf.

Der zwischen 1929 und 1936 errichtete Völkerbundpalast beherbergt den europäischen Sitz der Vereinten Nationen. Das Zentrum der Weltdiplomatie empfängt über 25.000 Delegierte jährlich. Zahlreiche Kunstwerke sind hier ausgestellt. Tägliche Führungen.

Der Völkerbundpalast steht im Parc de l'Ariana. Hier hatte der Völkerbund bis 1946 seinen Sitz. Nach der Auflösung dieser Organisation wurde der Palast zum europäischen Sitz der Vereinten Nationen (UNO). Mit über 6.000 Versammlungen pro Jahr ist es nach New York das größte Zentrum der UNO.

In Genf Umbegung

Das CERN, lassen Sie sich begeistern!

Das CERN , Forschung, Wissen und Innovation

Der Globe de la Science et de l'Innovation steht symbolisch für die Erdkugel und verkörpert die Botschaft des CERN an die Gesellschaft in den Bereichen Wissenschaft, Teilchenphysik, Spitzentechnologie und praktische Anwendungen. Der Globus ist 27 m hoch und hat einen Durchmesser von 40 m. Am Tag wie in der Nacht ist er eine einzigartige und absolut sehenswerte Attraktion. Im Erdgeschoss wird die Ausstellung «Univers de particules» (Universum der Teilchen) gezeigt. Tauchen Sie ein in die Welt der Teilchen und machen Sie eine Reise bis zurück zum Urknall.

In Genf

4 weltweit einzigartige Museen

Vier einzigartige Besuche.

Entdecken Sie, was Sie noch nie zuvor gesehen haben ...

Internationales Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum

Internationales Museum der Reformation

Patek Philippe-Museum

Martin Bodmer-Stiftung

Nicht sehr weit...

Carouge, Das Genfer «Dolce Vita»!

Eine künstlerische Atmosphäre im Dorf inmitten der Stadt.

Zu Fuss aus der Innenstadt erreichbar – Carouge ist das Greenwich Village von Genf! Die Architektur erinnert an seine sardischen Wurzeln und vermittelt das Lebensgefühl des Südens. Händler, schattige Terrassen, Künstler und Antiquitätenhändler bevölkern die zahlreichen Gassen von Carouge, in denen Sie stundenlang schlendern und dabei die Zeit vergessen können. Am Abend geniessen Sie die Stimmung in den vielen trendigen Bars, die in der ganzen Stadt bekannt sind.

In Genf

Le quartier des bains, ein LebensArt

Lebenskultur und eine Nacht voller Erlebnisse!

Vom MAMCO im Zentrum für Moderne Kunst bis hin zu den zahlreichen Galerien und erstklassigen Ausstellungen ist das Quartier des Bains die europäische Plattform für Moderne Kunst. Trendige Kneipen und Bars tragen zum nächtlichen Trubel bei! Nicht verpassen: «La Nuit des Bains» (Bädernacht), eine gemeinschaftliche Vernissage, die dreimal im Jahr organisiert wird.

In den Bergen, Mont Saleve

Steigen Sie in die Höhe über Genf!

Ein Ort der Ruhe mit einem atemberaubenden Panoramablick.

Nein, Sie träumen nicht! Nach einer kurzen Busfahrt vom Zentrum aus und nach nur 5 Minuten mit der Seilbahn finden Sie sich plötzlich im Gebirge wieder. Ein magischer Ausblick über Genf und seine Umgebung erwartet Sie. Wanderungen, Gleitschirmfliegen, Mountainbiken oder Langlauf im Winter − auch für Sportbegeisterte lohnt sich dieser Ausflug!